07. November 2019 - 10:00 till 14:00
Share it on:

Programmieren lernen für Anfänger*innen / Dortmund | Digitale Werkbank | Thursday, 07. November 2019

Programmieren lernen mit Python
Was haben Google, Facebook und Spotify gemeinsam? Sie nutzen die Programmiersprache Python. Python gehört zu den beliebtesten Programmiersprachen weltweit. Sie ist gut lesbar und übersichtlich und daher auch leicht erlernbar und für Einsteiger*innen bestens geeignet. 
Programmieren bedeutet nicht nur Befehle einer Programmiersprache zu kennen, sondern diese auch zu nutzen, um Probleme zu lösen. Zur Vermittlung dieser Problemlösungsfähigkeit starten wir mit der visuellen Programmiersprache Scratch, die ohne Kenntnisse von Befehlen auch für Anfänger leicht zu nutzen ist. Mit Hilfe von Scratch können wir bereits erste kleine Spiele und Benutzer-Interaktionen programmieren.
Gleichzeitig können erste Grundprinzipien der Programmierung wie Schleifen, Bedingungen und Variablen kennengelernt werden. Im Anschluss stehen die Grundlagen der Programmiersprache Python im Vordergrund. Neben theoretischen Einheiten, wird das erlernte in zahlreichen Übungsaufgaben gefestigt.
Inhalt:


Einführung in die Programmierung


Ausgaben und Eingaben


Variablen und Datentypen


Datenstrukturen (Listen, Dictionaries, …)


Kontrollstrukturen: Bedingungen und Schleifen


Funktionen


Ihr Trainer ist ein erfahrener Trainer der Codingschule, der intern qualifiziert worden ist und zahlreiche Workshops konzipiert und durchgeführt hat. Zum Abschluss des Workshops erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.
Dieser Workshop findet im Rahmen der #diwodo statt und hat daher eine vergünstigte Teilnahmegebühr. 
Bitte beachten Sie: Während der Veranstaltung werden Fotos und Filme zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht.

FAQs
Ich habe keine Vorkenntnisse in Programmieren. Ist der Workshop trotzdem für mich geeignet? 
Ja, kein Problem! Wir fangen mit Basics an und erklären alles für Nicht-Techniker. Der / die Trainer*in nimmt sich ausreichend Zeit, um Fragen zu beantworten. 
 An wen richtet sich der Workshop? 
Jede*r kann Programmieren lernen und daher ist grundsätzlich jede*r Interessierte angesprochen. Sowohl Personen, die im Arbeitsalltag viel digital arbeiten und die Prozesse genauer verstehen möchten als auch Personen, die sich in ihrer Freizeit mit dem Thema beschäftigen, können ihre digitalen Kompetenzen erweitern.
Was soll ich zum Event mitbringen?
Am besten ist, wenn Sie mit dem eigenen Laptop arbeiten, also: Bring your own device. Sollten Sie keinen Laptop haben, dann kontaktieren Sie uns bitte, damit wir einen für Sie bereitstellen.
Bitte E-mail an: dora@codingschule.de