23. August 2020 - 15:00 till 22:00
Kesselhaus & Maschinenhaus (Kulturbrauerei), Berlin
Share it on:

Mississippi Blues & BBQ Festival 2020 | Sunday, 23. August 2020

**Mississippi Blues & Barbecue Festival 2020**

Eintritt frei / free entry



Wir freuen uns, Sie zum 7. Mississippi Blues & Barbecue-Festival in der Kulturbrauerei begrüßen zu dürfen! Am 23. August 2020 präsentieren wir Ihnen ab 15 Uhr Blueskonzerte international bekannter Musiker im SODA-Biergarten – und das beste Barbecue der Stadt. Der Eintritt ist wie immer frei! Die Besucher sind eingeladen, Barbecue vom Smoker, kühle Getränke, Konzerte und lauschige Plätze mitten im Berliner Zentrum zu genießen.

Beim Mississippi Blues & Barbecue Festival in der Kulturbrauerei treffen sich internationale Musiker, die sonst nie oder nur selten miteinander spielen. Blues-Größen geben sich hier das musikalische Stelldichein.



Grunting Pigs

Grunting Pigs ist ein Blues-Duo mit dem ungarischen Mundharmonikaspieler, Sänger und Komponisten Mátyás Pribojszki und seinem langjährigen Kollegen und Freund, dem Gitarristen Ferenc Szász. Gemeinsam sehen sie es als ihre Aufgabe, den Blues am Leben zu erhalten. Mátyás Pribojszki weiß, wie man ein Publikum fesselt und emotional auflädt. Mit Liebe, Hingabe und Können, schafft das Duo ehrliche Musik.



Mátyás Pribojszki - Mundharmonika, Gesang

Ferenc Szász - Gitarre



Hootin’ The Blues

Seit 1986 ist Hootin’ the Blues aus Münster permanent in der europäischen Acoustic-Blues-Szene präsent. In diesen Jahren wurden unzählige Auftritte in Clubs und auf Festivals im gesamten Bundesgebiet sowie in Polen, Tschechien, der Slowakei, Österreich, Italien Frankreich und den USA absolviert. Die Band spielt akustischen Blues, der durch Ragtime-, Country-, Oldtime- und Jazzelemente ergänzt wird. Die Virtuosität der einzelnen Mitglieder und die ausgereifte Show machen die Band seit Jahren zu einer der besten und gefragtesten akustischen Gruppen Deutschlands.



Gerd Gorke – Gesang, Harmonikas

Günther Leifeld-Strikkeling – Gesang, Gitarre, Dobro, Banjo, Mandoline, Lap-Steel, Geige

Rupert Pfeiffer – Gesang, Gitarre, Dobro



The SeeSee Riders

The See See Riders sind ein junges Quartett, das sich der „American Roots Music“ verschrieben hat. Mit Geige, Kontrabass und Resonator-Gitarren nehmen sie die Besucher und Zuhörer mit auf eine musikalische Expedition zu den Mississippi Rivers. So präsentieren die jungen Musiker Vielfalt in modernen Arrangements. Von Armanos markanter Stimme und swingiger Gitarre über Stephans groovige Bassläufe bis hin zu Bekkis virtuosem gefiddle á la Clifford Hayes und Benjamins singendem Slide Spiel, das Klangbild verspricht warme Folk-Atmosphäre.



Armano Persau – guitar, lead vocals

Rebekka Wagner – violin, backing vocals

Stephan Goldbach- double bass, backing vocals

Benjamin Lojak – guitar, backing vocals



Michael van Merwyk & Jookbox Zoo

Michael van Merwyk ist ein Geheimtip in der Blues-Szene, sagt Schlagzeuger Micha Maass. Van Merwyk wird in ganz Europa wegen seiner emotional ausdrucksstarken und witzigen Konzerte eingeladen. Er stellt dieses Jahr sein neustes Album gemeinsam mit Tobias Fleischer und Micha Maass vor. Van Merwyk hat nach seinem Album ‚Songster’ nun wieder seinen eigenen musikalischen Dialekt aus Blues, Boogie & Balladen übersetzt. Kein Ton zu viel, keiner zu wenig, mal schön mal schräg, aber immer als Homage an die Blues Heroes .

Van Merwyk wurde mit Preisen geehrt und ist u.a. als Vizeweltmeister bei der Internationalen Blues Challenge in Memphis/ USA hervorgegangen.



Michael van Merwyk vocals, git

Tobias Fleischer bass

Micha Maass drums



Pugsley Buzzard Band

Pugsley ist Musiker, Schauspieler, Fernsehkoch und „liebenswerter Grizzly mit Hut“. Dieser Mann aus Down Under wirkt wie eine Mischung aus Doctor John und Tom Waits. Der „coolste Pianospieler Australiens“ ist in in Bandbesetzung beim diesjährigen Mississippi Blues & BBQ dabei.